WebsiteWissen.com

IONOS MyWebsite: Erfahrungen & Test 2024

Jörn Brien
Von Jörn Brien IT-Journalist mit 20+ Jahren Erfahrung Letztes Update:

Wir sind bekannt aus:

  • Platz 2 von 12

    Ionos Logo

    Testurteil

    1,5

    2024

    Sehr gut

    • Bedienbarkeit
    • Templates/Design
    • Funktionsumfang
    • Onlineshop
    • Kunden-Support 
    • Tarife & Preise

    IONOS MyWebsite ist unser Preis-Leistungs-Sieger für einfache Websites. Der Baukasten punktet mit extrem einfacher KI-Erstellung, hervorragendem Kunden-Support und günstigen Tarifen.

    Baukasten-Vergleich Zum Anbieter Zum Anbieter

Der Webhoster IONOS hat mit „MyWebsite“ einen eigenen Homepage-Baukasten im Angebot. Damit sollen sich insbesondere Einzelunternehmer und kleine sowie mittlere Firmen einfach und schnell professionelle Websites erstellen können.

Spezielle Programmierkenntnisse sind dabei nicht notwendig. Und: Als Anbieter aus Deutschland verspricht IONOS zudem ein hohes Datenschutzniveau.

Aber welche Art von Websites lassen sich mit IONOS „MyWebsite“ am besten erstellen? Wie gut geht die Bedienung von der Hand? Und wie schlägt sich IONOS bei den Funktionen und Kosten?

Ich habe mir ein Premium-Abo von IONOS geholt und den „MyWebsite“-Baukasten einem ausführlichen Test unterzogen. Dabei spare ich weder mit Lob noch mit Kritik – ohne Kompromisse oder beschönigende Floskeln.

Ob IONOS „MyWebsite“ für dich die beste Wahl ist, um deine eigene Homepage zu erstellen, weißt du nach dem Lesen dieses ausführlichen Test- und Erfahrungsberichts.

Testbericht-IONOS-Baukasten

IONOS-Baukasten im Test:

  1. Fazit des Testergebnisses
  2. Bedienbarkeit
  3. Templates/Designs
  4. Funktionsumfang
  5. Online-Shop
  6. Support und Kunden-Bewertungen
  7. Preise und Tarife
  8. Alternativen zu IONOS „MyWebsite

Inhaltsverzeichnis


Testergebnis

Note 1,5: IONOS ist Preis-Leistung-Sieger in meinem Test

IONOS „MyWebsite“ im Überblick

KategorieHomepage-Baukasten
Testnote1,5 (Platz 2)
Preis12€ / Monat
Rabatt✅ ab 1€/Monat
Anfänger-tauglich✅ Ja
Einrichtungsdauer< 30 min (mit KI-Assistent)
Anbieter-Website

Mit dem IONOS-Baukasten „MyWebsite“ können auch Einsteiger ohne technische Vorkenntnisse im Handumdrehen ganz einfach professionell wirkende Websites erstellen.

Das gelingt dank der übersichtlichen Bedienung und der Unterstützung durch komfortable KI-Funktionen.

Ein großer Pluspunkt sind die vergleichsweise geringen Kosten.

Außerdem überzeugt IONOS durch das hohe Datenschutzniveau und den deutschen Support. Einziges größeres Manko: Für komplexe Websites ist das „MyWebsite“-System nicht geeignet.

Wie kommt die Note 1,5 für IONOS „MyWebsite“ zustande?

Im Rahmen meines ausführlichen Tests bewerte ich mit meiner Erfahrung die Anbieter, Funktionen und Tarife objektiv und gewissenhaft. Jeder Homepage-Baukasten erhält von mir eine Bewertung in unterschiedlichen Kategorien.

Diese wird entsprechend gewichtet – und daraus letztendlich die Gesamtbewertung ermittelt.

GesamtbewertungNote 1,5
Einfache Bedienbarkeit
(Gewichtung: 35%)

37 von 40 Punkten
Templates/Design
(Gewichtung: 15%)

21 von 32 Punkten
Funktionsumfang
(Gewichtung: 10%)

35 von 55 Punkten
Onlineshop
(Gewichtung: 5%)

10 von 18 Punkten
Support & Kundenzufriedenheit
(Gewichtung: 15%)

12 von 13 Punkten
Kosten und Preis- / Leistung
(Gewichtung: 20%)

18 von 20 Punkten
Du willst es genauer wissen? Klicke auf die Testkriterien, um mehr über die einzelnen Aspekte der IONOS-Bewertungen zu erfahren.

Diese Erfahrungen habe ich mit IONOS „MyWebsite“ gemacht

Website mit IONOS KI erstellen
Bei IONOS ist die Website-Erstellung dank KI-Unterstützung besonders einfach

Das Erstellen meiner Test-Website ging dank der KI-Unterstützung leicht und schnell von der Hand.

Nach einer halben Stunde konnte ich eine einfache Maler-Homepage online stellen. Wenn du keine KI-Texte und -Bilder verwenden willst, solltest du diese Inhalte vorbereiten und bei der Erstellung bereithalten.

Wofür IONOS „MyWebsite“ sich besonders eignet:

  • Einzelunternehmer wie Coaches oder Makler
  • Lokale Firmen wie Handwerksbetriebe oder Arztpraxen
  • Alle, die ohne technische Vorkenntnisse eine einfache Homepage erstellen wollen

Was mir bei IONOS „MyWebsite“ am besten gefallen hat:

  • Die Einrichtung und Bearbeitung geht einfach von der Hand
  • Der KI-Assistent ist eine große Unterstützung bei der Erstellung der Website und der Befüllung mit Inhalten (Texte und Bilder)
  • Rechtssicherheit durch Server-Standort in Deutschland (Stichwort: DSGVO)
  • Tarife sind günstig
  • E-Mail-Adresse und Domains sind im Tarif enthalten

Was ich verbesserungswürdig finde:

  • Designs/Templates könnten noch mehr Kreativität und Qualität haben
  • Für komplexe Websites solltest du einen anderen Anbieter wählen

Mit IONOS MyWebsite starten

IONOS bietet verschiedene Baukasten-Tarife, die bereits ab 1€ / Monat für die ersten 6 Monate starten.

Bedienbarkeit

IONOS hat einen sehr einfach bedienbaren Baukasten

Bedienbarkeit im Überblick

Bewertung
(4,7)
Erreichte Punkte 37 von 40 Punkten
Vorteile
  • Intuitive Bedienung per Drag & Drop
  • Übersichtliches Design-Menü
  • KI-Assistent hilft bei Generierung von Texten und Bildern
Nachteile
  • Verwaltung per App ist verbesserungswürdig

IONOS „MyWebsite“ punktet vor allem mit seiner sehr einfachen und intuitiven Bedienbarkeit. Dafür sind insbesondere der integrierte Drag-and-Drop-Editor sowie die KI-Unterstützung verantwortlich.

Die Erstellung deiner Website geht leicht von der Hand. Per Drag-and-Drop-Editor können Elemente und Inhalte bequem hinzugefügt werden. Der KI-Assistent unterstützt bei der Erstellung von Inhalten. Punktabzug gibt es lediglich für die IONOS-App, deren Funktionen und Möglichkeiten zur Website-Verwaltung ausbaufähig sind.

Einrichtungs-Assistent

IONOS hat den Trend zur KI-Unterstützung bei der Website-Erstellung erkannt und eine entsprechende Unterstützung integriert. So kannst du dir mit dem KI-Website-Generator mit nur wenigen Angaben ein professionelles Website-Design erstellen lassen – inklusive der passenden Texte und Bilder.

Bedienkomfort Website Editor

In unserem Beispiel hat der KI-Support sinnvolle Vorschläge gemacht. Mit ein paar kleineren Anpassungen ließe sich die Website umgehend veröffentlichen – ohne, dass dies negativ auffallen würde.

Bedienkomfort des Website-Editors

Bedienkomfort-Website-Editor

Übersichtlicher und intuitiver bedienbar als IONOS bei seinem „MyWebsite“-Baukasten hat kein anderer Anbieter in unserem Test seinen Website-Editor hinbekommen. Einsteiger, die eine einfache Website erstellen wollen, machen hier garantiert nichts falsch.

Per Drag & Drop lassen sich Elemente wie Überschriften, Text- und Bildflächen oder Formulare in das vorgefertigte Template einfügen. Das Beste: Diese Elemente passen sich automatisch an das Website-Design an.

Die Bearbeitung im Browser geht ohne Probleme vonstatten. Es wird automatisch zwischengespeichert, Fehler lassen sich schnell wieder rückgängig machen.

Im Test hat uns der Website-Editor mit seiner übersichtlichen Anordnung von Funktionen voll und ganz überzeugt. Ganz links lässt sich einfach zwischen den Funktionen für Inhalte, Design und Seiten wechseln. Gleich daneben findet man die entsprechenden Optionen, etwa für das Hinzufügen von Abschnitten und Text oder die Farbwahl.

Auf der rechten Seite sieht man die Website mit den entsprechenden Änderungen. Bei der Gestaltung kannst du auf Raster und zusätzliche HTML-Funktionen zurückgreifen. Aber keine Sorge, du brauchst kein Profi-Designer zu sein, um dir mit IONOS eine schicke Website zu erstellen.

Über die Vorschau kann man die verschiedenen Ansichten für Desktop, Tablet oder Smartphone wählen.

KI-Assistent zur Website-Erstellung

IONOS-Design-KI-versus-Template

In unserem Test hat die Erstellung von Texten und Bildern sehr gut funktioniert. Der KI-Assistent lieferte lesbare und sinnvolle Texte. Speziell bei der Auswahl der Bilder war aber noch Nacharbeit nötig.

Es empfiehlt sich aber ohnehin, Texte und Bilder in jedem Fall noch einmal genau zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Stehen keine eigenen Inhalte zur Verfügung, kann man auf weiterführende KI-Unterstützung zurückgreifen. IONOS hat neben dem KI-Bild- und dem Textgenerator auch einen KI-Textoptimierer zur Verfügung.

Auch zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann man die KI zur Unterstützung heranziehen. Die Möglichkeit zur KI-gestützten Generierung von Videos existiert dagegen nicht.

Übersichtlichkeit der Verwaltung und Funktionen

Verwaltungsansicht-Website

Die Verwaltungsoptionen und Funktionen sind bei IONOS übersichtlich angeordnet. Deine Website erstellst und verwaltest du im Dashboard „Websites & Shop“. Hier findest du neben dem Website-Editor auch Optionen für Analyse und Marketing und kannst den – allerdings sehr ausgedünnten – App-Store besuchen. Über den Menü-Punkt wechselst du bequem zu deinem IONOS-Konto oder den Domains.

Bearbeitung und Verwaltung von Unterwegs per App

Shop-App-Ionos

Bei der App-Gestaltung findet sich das einzige große Manko, wenn es um die Bedienbarkeit des IONOS-Homepage-Baukastens geht. Es gibt zwar eine IONOS-App, über die du dein Konto von unterwegs aus verwalten kannst. Die Website selbst kannst du hierüber aber nicht bearbeiten.

Eine zusätzliche E-Commerce-App lässt dich deinen Online-Shop verwalten. Diese App steht dir aber nur in entsprechend teureren Tarifen mit integriertem Online-Shop zur Verfügung.

Um mehr als ein Pünktchen verpasst zu bekommen, muss IONOS hier noch Hand anlegen.

Templates & Designvorlagen

Qualität und Vielfalt der Designs sind noch ausbaufähig

Templates & Designs im Überblick

Bewertung
(3,3)
Erreichte Punkte 21 von 32 Punkten
Vorteile
  • Vorhandene Templates sind professionell gestaltet
  • Ausreichende Auswahl für einfache Websites
Nachteile
  • Zahl und Qualität der Templates verbesserungswürdig
  • Mehr Auswahl bei Inhalts-Modulen für die Designvorlagen wünschenswert

Bei der Auswahl der vorgefertigten Designs ist IONOS „MyWebsite“ nicht ganz so gut aufgestellt wie die Konkurrenz. Auf der Positivseite lässt sich verbuchen, dass viele Branchen und Einsatzbereiche abgedeckt sind und die Qualität der vorhandenen Templates wettbewerbsfähig ist. Heißt: Du machst nichts falsch, wenn du eine der Designvorlagen wählst. Zudem gibt dir der KI-Website-Generator weitere Auswahlmöglichkeiten.

Zwischenfazit: Würde IONOS noch mehr qualitativ hochwertige Templates und nützliche Funktionen zur Verfügung stellen, könnte sich der deutsche Baukasten-Anbieter in jedem Ranking ganz nach oben arbeiten.

Vielfalt und Qualität der Design-Vorlagen

Wenn es um die Design-Vorlagen geht, könnte IONOS sich ruhig noch etwas mehr ins Zeug legen. Andere Homepage-Baukästen haben eine größere Auswahl an Templates. Nicht falsch verstehen – die vorhandenen rund 400 Design-Vorlagen decken einen großen Teil an Nischenthemen ab und sind von guter Qualität.

Du wirst ganz sicher ein passendes Template finden, dass du nach deinem Geschmack anpassen kannst. Der Erstellung einer professionellen Website steht bei IONOS nichts im Wege. Aber: IONOS könnte ruhig noch mehr und kreativere Design-Vorlagen zur Verfügung stellen. Daher mussten wir einige Punkte abziehen.

Anzahl und Flexibilität der Content-Module

6-Content-Module

Was für die Design-Vorlagen gilt, habe ich im Test auch bei den Content-Modulen festgestellt. Für die Erstellung einer einfachen Website ist alles an Bord, was man benötigt. Sei es ein Buchungsmodul, eine Galerieoption, verschiedene Kontakt- und Über-mich-Vorlagen sowie Kundenempfehlungen.

Oft gibt es aber nur ein oder wenige Moduloptionen pro Block. Das ist vollkommen ausreichend und dadurch auch wenig verwirrend für Einsteiger. Wer sich allerdings eine einzigartige, hochkreative Website mit vielen verschiedenen Variationen erstellen will, stößt bei IONOS eventuell an Grenzen.

Adaptierbarkeit der Vorlagen (Stil)

Die Design-Vorlagen lassen sich einfach anpassen – mit den oben schon beschriebenen Einschränkungen, was die Vielfalt und Variationen der Vorlagen und Module angeht. IONOS bietet rund 50 verschiedene Schriftarten, das Hinzufügen eigener Schriftarten ist allerdings nicht möglich.

6-Content-Module-2

Ein Favicon könnt ihr dagegen ebenso selbst hochladen wie ein Logo. Wenn du (noch) nicht über ein eigenes Logo verfügst, kannst du dir eines von der IONOS-eigenen KI erstellen lassen. Von den Ergebnissen solltest du dir aber nicht allzu viel erwarten. Investiere ruhig ein wenig Zeit in die optimale Formulierung der Prompts, also der KI-Anweisungen.

Oder beauftrage einen menschlichen Logo-Designer, wenn du deinen Online-Auftritt so professionell wie möglich gestalten willst.

Optimierung der Designs für Mobilgeräte

7-Smartphone-Ansicht-Vorschau

Die IONOS-Templates sind responsiv und damit an die Darstellung auf mobilen Geräten anpassbar. Du brauchst dafür keine eigene mobile Website zu erstellen. Wie deine Website auf Desktop, Tablet oder Smartphone aussehen, siehst du in der Vorschau. Ein Nachteil ist, dass du die mobilen Designs nicht separat anpassen kannst.

Ladezeiten

8-Leistung-Website

Nichts zu meckern gibt es auch bei der Leistung der Website. Im Speedtest mit dem Tool Google Page Speed erreichte meine Malerbetrieb-Homepage satte 99 Punkte. Das ist ein fast perfekter Wert und zeigt noch einmal, dass das Vorurteil, man könne mit einem Homepage-Baukasten keine flotten Websites erstellen, nicht stimmt!

Funktionsumfang

Die Funktionen sind für einfache Website ausreichend

Funktionsumfang im Überblick

Bewertung
(3,2)
Erreichte Punkte 35 von 55 Punkten
Vorteile
  • Wichtige Funktionen (Kalender / Buchungen / Galerie) sind enthalten
  • Erweiterbar per Plugins sowie via HTML/CSS
  • Vorbildliche Umsetzung der rechtlichen Vorgaben (Impressum / Cookie-Banner)
Nachteile
  • Keine passwortgeschützten Mitgliederbereiche möglich
  • Eher eingeschränkte Marketingfunktionen und Mehrsprachigkeit

Der große Vorteil von IONOS „MyWebsite“ liegt in der einfachen Bedienung und den günstigen Preisen. Wie für die Template-Vielfalt gilt auch für den Funktionsumfang: Für einfache Websites ist IONOS vollkommen ausreichend. Wer es kreativer und komplexer will, sollte sich an die Konkurrenz, etwa Squarespace, halten.

Speicherplatz und Traffic

Im Basis-Tarif „Starter“ bekommst du 10 GB Webspace und kannst 10 Unterseiten einrichten. Im von mir für die professionelle Website-Erstellung empfohlenen „Pro“-Tarif steigt der Speicherplatz auf 50 GB und es lassen sich 200 Unterseiten anlegen. Im integrierten E-Mail-Postfach gibt es bei Letzterem 12 statt 2 GB Platz. Beim Traffic gibt es dagegen keine Beschränkung – unabhängig vom Tarif.

  • 10 GB/50 GB/unbegrenzter Webspace – je nach Tarif
  • 10/200/unbegrenzte Unterseiten möglich
  • Keine Traffic-Beschränkung
  • Extra Speicherplatz im E-Mail-Postfach

Blog-Funktionalität

9-Blog-Artikel

IONOS „MyWebsite“ kommt zwar mit einer Art Blog-Funktionalität. Die kannst du über die Funktion „Abschnitt hinzufügen“ -> „Artikel“ in deine Website integrieren. Aber sind wir uns ehrlich: Dabei handelt es sich um eine sehr rudimentäre Funktion, die eher für unregelmäßige Einträge geeignet ist. So werden Kommentarfunktion oder Tags nicht unterstützt.

Willst du einen professionellen Blog führen, solltest du im Bereich Homepage-Baukasten auf den Anbieter Squarespace zurückgreifen. Als wirklich ambitionierter Blogger empfehle ich dir aber die Einrichtung eines eigenen WordPress-CMS. Die gute Nachricht: Hier bietet IONOS einen wirklich überzeugenden WordPress-Hosting-Tarif.

  • Rudimentäre Blog-Funktion
  • Keine Kommentarfunktion oder Tags
  • Squarespace als bessere Baukasten-Alternative
  • Ambitionierte Blogger nutzen eigenes WordPress-CMS

Menüs und Navigation

10-Seitenstruktur-Bild-Text-KI-Ionos

Du kannst in IONOS „MyWebsite“ 10 („Starter“), 200 („Plus“) beziehungsweise unbegrenzt viele Unterseiten („Pro“) anlegen. Diese kannst du in bis zu 3 Ebenen organisieren. Das Menü kann an verschiedenen Stellen, z. B. oben auf der Website oder unten im Footer angezeigt werden.

  • 10/200/unbegrenzte Unterseiten möglich – je nach Tarif
  • Menü bietet bis zu 3 Ebenen
  • Menü an verschiedenen Stellen anzeigbar

Mehrsprachige Website

11-Mehrsprachigkeit-Website

Bei IONOS steht dir die sogenannte „Website-Übersetzer“-App zur Verfügung. Damit kannst du deine Website (Texte, Funktionen, Module) in gut 100 Sprachen übersetzen lassen. Die App verwendet dazu die kostenlose automatische Google-Übersetzung – mit entsprechend überschaubarem Ergebnis. Eine Umschaltfunktion kannst du deiner Website hinzufügen. Das hat im Test problemlos funktioniert.

  • Aktivierung über „Website-Übersetzer“-App
  • Auswahl aus 100 Sprachen
  • Basis ist die kostenlose automatische Google-Übersetzung
  • Umschaltfunktion integrierbar

(Termin-)Kalender

12-Booking-Press-Termin-App

IONOS „MyWebsite“ bietet eine Kalender- und Buchungsfunktion, die wie die Übersetzungsoption per App („BookingPress“) zur Website hinzugefügt werden kann. Hierbei handelt es sich um eine Drittanbieter-App, die sich vielfältig einstellen lässt.

Du findest einen Kalender, eine Terminverwaltungsmöglichkeit, kannst Zahlungen und Kunden verwalten sowie verschiedene Dienstleistungen anbieten. Das Tool kannst du auf einer Unterseite deiner Wahl integrieren und das Design nach deinen Vorstellungen anpassen.

  • Kalender- und Buchungsfunktion über App „BookingPress“
  • Termine, Zahlungen, Kunden und Dienstleistungen verwalten
  • Tool in die Seite integrierbar
  • Design kannst du flexibel anpassen

Video-Hosting

13-Video-einfuegen

Du kannst in deine mit dem IONOS-Baukasten erstellte Website Videos integrieren, indem du einen entsprechend integrierten Video-Abschnitt ein YouTube-Video einbaust. Du kannst darüber hinaus ein HTML-Modul einfügen. Darüber lassen sich auch weitere Videodienste integrieren.

Eigene Videos hochladen ist in der Now-Version von IONOS „MyWebsite“, auf die ich hier im Test eingehe, nicht möglich. Deswegen gibt es Punktabzug. Der Video-Upload (bis zu 200 MB) funktioniert nur in der „Creator“-Version des IONOS-Baukastens, die aber nicht mehr aktiv angeboten wird.

  • Videos von YouTube, Vimeo etc. integrieren
  • Eigene Videos hochladen nur im „Creator“-Modus möglich
  • „Now“-Modus unterstützt keinen Video-Upload

Bilddatenbank

14-Bildergalerie-Maler

IONOS „MyWebsite“ hat eine Bilddatenbank mit über 17.000 lizenzfreien Bildern, auf die du in allen Tarifen zugreifen kannst. Nicht alle Bilder sind für professionelle Websites geeignet. Du wirst aber jede Menge Bilder finden, die du für deine Homepage verwenden kannst.

Nur in den beiden teureren Tarifen „Plus“ und „Pro“ enthalten ist der KI-Bildgenerator, mit dem du dir weitere zu deinem Website-Thema passende Bilder erstellen lassen kannst.

  • Über 17.000 lizenzfreie Bilder zur freien Verfügung
  • Bilder von unterschiedlicher Qualität
  • KI-Bildgenerator in den Tarifen „Plus“ und „Pro“

SEO

15-SEO-KI-Editor

In puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist IONOS „MyWebsite“ gut aufgestellt. So findet sich bei jeder Unterseite die Möglichkeit, eine SEO-Überschrift und -Beschreibung einzugeben. Dazu kann man auch die Unterstützung der KI nutzen. Die Seiten-URL lässt sich automatisch anpassen, kann aber auch individuell bestimmt werden.

Damit sind neben Seitentitel und Beschreibung (Meta-Titel/Meta-Description) sowie dem Domainnamen die wichtigsten SEO-Optionen inkludiert, die man für eine einfache Website benötigt. Dazu kommen natürlich noch Texte, inklusive Zwischenüberschriften, und Fotos, inklusive Beschreibungen.

Als zusätzliche, kostenpflichtige Tools stellt IONOS „List Local“ und den sogenannten „rankingCoach“ zur Verfügung. Diese unterstützen dich bei der Suchmaschinenoptimierung. Zudem gibt es die Möglichkeit, eine kostenlose Keyword-Analyse und ein Google-Sichtbarkeitsranking der eigenen Website durchführen zu lassen. In diesem Zusammenhang kann man auch seine Wettbewerber beobachten lassen, etwa ihre Anzeigenschaltungen oder Social-Media-Aktivitäten.

Marketing

Um die eigene Website bekannt zu machen, greifen viele Unternehmen auf Social-Media-Plattformen zurück. Daher ist es wichtig, dass eine selbst erstellte Homepage über entsprechende Verlinkungen verfügt. Bei IONOS könnt ihr eure Präsenzen auf folgenden Plattformen verlinken (inklusive Logo): Facebook, Instagram, TikTok, LinkedIn, X (früher: Twitter), Xing und YouTube. Das Design der Social-Media-Logos lässt sich allerdings nur minimal anpassen.

Insbesondere im Geschäftsbereich zählt der Newsletter zu den wichtigsten Marketingtools. Hier bietet IONOS für seinen Now-Baukasten kein integriertes Tool. IONOS bietet aber ein eigenes kostenpflichtiges E-Mail-Marketing-Tool. Das für eine optimale Nutzung notwendige Formular lässt sich über ein HTML-Modul in die Website integrieren. Entsprechend ist auch die Einbindung externer Newsletter-Tools wie von MailChimp oder CleverReach möglich.

Erweiterung durch Plugins/Apps

16-App-Store-Website-Editor

Mit „MyApps“ bietet IONOS zwar einen kleinen App-Shop. Darin befinden sich allerdings nur eine Handvoll Erweiterungen wie den schon erwähnten Website-Übersetzer und die BookingPress-App.

Bei der Website-Erstellung hast du die Möglichkeit, Custom HTML- oder CSS-Code einzufügen. Diese Option ist aber nicht ganz so einfach zu finden. Du gehst dazu auf einer Seite auf „Abschnittsoptionen“ und dann auf „Elemente“. Dann zeigen sich eine Reihe von „ “-Symbolen. Klickst du darauf, kannst du ein HTML-Modul, ein Kontaktformular, eine Karte oder einen Button hinzufügen.

In den Einstellungen lassen sich darüber hinaus HTML-/JavaScript-Code in den Head-Bereich einfügen.

Analytics/Statistiken

17-Analytics

IONOS verfügt über eine für den Homepage-Baukastenbereich sehr gute Analytics-Übersicht. Hier kannst du dir die Zahl der Besucher, die Seitenaufrufe pro Sitzung sowie die meistbesuchten Seiten anzeigen lassen. Auch die Absprungrate oder Einstiegs- und Ausstiegsseiten sind vorhanden. Ebenso wie verweisende Seiten und genutzte Browser. Du brauchst also keine zusätzlichen Dienste wie Google Analytics nutzen.

  • Sehr gutes internes Analytics-Tool
  • Besucher, Seitenaufrufe, verweisende Websites, Absprungrate und mehr
  • Für normale Nutzung keine Dienste wie Google Analytics notwendig
  • Kostenlose Nutzung in Paketen „Plus“ und „Pro“

(Kontakt-)Formulare

Du kannst auf einer beliebigen Seite ein Kontaktformular integrieren (über „Abschnittsoptionen“ -> „Elemente“). Dazu benötigst du eine E-Mail-Adresse, an die die Nachrichten weitergeleitet werden.

17-Analytics-2

Darüber hinaus kannst du Formulare externer Anbieter wie MailChimp oder CleverReach einbinden.

Auf eine Website-Suchfunktion und die Integration von Datenbanken müsst ihr ebenso verzichten wie auf einen passwortgeschützten Mitgliederbereich. Für Letzteres empfehle ich euch die Nutzung von WIX.

DSGVO/Rechtliches

IONOS kann in Sachen Datenschutz und DSGVO als deutscher Internetdienstanbieter mit Servern in Deutschland punkten. Darüber hinaus gibt es einen anpassbaren Cookie-Banner, der nur angezeigt wird, wenn die Website Funktionen wie Google Maps verwendet.

Eingestellt werden kann, für welche Dienste welche Zustimmungen von den Nutzern gefordert werden müssen. Ein vorgefertigtes Impressum sowie KI-Unterstützung bei der Datenschutzerklärung und weitere Hinweise helfen bei der Erstellung einer rechtssicheren Seite.

Online-Shop

Der Online-Shop ist gut gemacht, kostet aber extra

IONOS-Shop im Überblick

Bewertung
(2,8)
Erreichte Punkte10 von 18 Punkten
Vorteile
  • Zwischen 500 und unbegrenzt viele Produkte möglich – je nach Tarif
    App zur Verwaltung und KI-Textgenerator (ab E-Commerce-Tarif 'Plus')
    Individuelle Rabatte und Click & Collect möglich
Nachteile
  • Shop-Upgrade nur mit teureren Tarifen möglich
  • Beschränkungen bei Anpassungsmöglichkeiten und Design

Die Frage, ob IONOS sich für Online-Shops eignet, beantworte ich mit einem klaren Jein.

Je nach Tarif können unbegrenzt viele Produkte eingestellt werden. Es gibt eine App zur Shop-Verwaltung. Du kannst deine Produkte direkt über Facebook und Instagram sowie externen Online-Marktplätzen verkaufen.

Mehr dazu und den weiteren Vorteilen der IONOS-Shoplösung in den folgenden Zeilen.

Anzahl und Art möglicher Produkte im Shop

Je nach Tarif kannst du bei den Shop-Lösungen von IONOS zwischen 500 und unbegrenzt vielen Produkten – auch digitale Produkte – einstellen.

Shop-Uebersicht

Folgende E-Commerce-Tarife stehen für einen Stand-alone-Online-Shop zur Verfügung (inklusive Domain, professioneller E-Mail-Adresse und weiterer Funktionen):

  • „Starter“ (6 Monate: 6 €/Monat, danach 22 €/Monat): 500 Produkte
  • „Plus“ (6 Monate: 1 €/Monat, danach 30 €/Monat): 5.000 Produkte
  • „Pro“ (6 Monate: 32 €/Monat, danach 62 €/Monat): 10.000 Produkte, inkl. digitale Produkte
  • „Expert“ (6 Monate: 42 €/Monat, danach 92 €/Monat): unbegrenzt viele Produkte, auch digitale

Willst du deiner IONOS-Website einen Online-Shop hinzufügen, stehen dir folgende Tarife zur Verfügung:

  • „Pro“ (55 €/Monat): 10.000 Produkte, inklusive digitale
  • „Expert“ (85 €/Monat): unbegrenzt viele Produkte, auch digitale

Mein Tipp: Sparen kannst du, wenn du eine Shop-Integration bei IONOS buchst. Diese ermöglicht es, Online-Shops in CMS wie WordPress sowie per HTML-Code in jede Website zu integrieren – also auch in eine per IONOS „MyWebsite“ erstellte wie deine.

Hier bekommst du im Tarif „Shop-Integration“ schon für 20 €/Monat (nach drei kostenlosen Testmonaten) die Möglichkeit, 5.000 Artikel und digitale Produkte bis zu 1 GB einzustellen.

Design und Anpassungsmöglichkeiten

18-Shop-Ansicht-Editor

Geht es darum, das Design anzupassen, bietet IONOS eine Reihe von Optionen. Zwar kannst du die Gestaltung nicht völlig frei anpassen, jedoch gibt es eine ganze Reihe von Layout- und Darstellungsoptionen, sowohl für die Ansichten der Produkt-Übersicht, als auch für die einzelnen Produkte.

Kundenrezensionen integrierbar

19-Online-Shop-Bewertung

Kundenzitate lassen sich zwar grundsätzlich über das Hinzufügen eines entsprechenden Abschnitts im Inhalte-Bereich integrieren. Diese kannst du nach deinen Vorstellungen gestalten. Eine echte Möglichkeit, Kunden selbst Rezensionen eingeben zu lassen, bietet das Tool aber nicht.

Unterstützte Bezahlmöglichkeiten

Welche Möglichkeiten die Kunden haben, um in einem Online-Shop zu bezahlen, ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg. Je mehr Bezahlmöglichkeiten vorhanden sind, desto besser. IONOS hat da glücklicherweise die Nase vorn.

Diese Zahlungsmöglichkeiten bietet IONOS:

  • PayPal (alle Tarife)
  • Kreditkarten (alle Tarife)
  • Rechnung (alle Tarife)
  • Lastschrift (nur „Pro“ und „Expert“)
  • Bis zu 20 weitere internationale Zahlungsanbieter werden unterstützt.

Kosten für Transaktionen

IONOS selbst behält keinen Prozentsatz oder fixen Betrag pro Bestellung ein. Zusätzliche Kosten für Transaktionen können aber über die Zahlungsanbieter (PayPal, Kreditkarten etc.) anfallen.

Verwaltung und Abwicklung von Bestellungen/Flexible Anpassungen Versandoptionen

Versandoptionen

Für die Verwaltung und Abwicklung von Bestellungen bietet der IONOS-Online-Shop vielfältige Möglichkeiten. Versandoptionen lassen sich flexibel anpassen. Produkte können entweder über Paketdienstleister (DHL, Post, GLS) verschickt werden. Auch eine lokale Auslieferung oder die Abholung im Geschäft lassen sich als Optionen einstellen.

Anbindung Buchhaltung/Warenwirtschaft

Beim IONOS-Shop-System lassen sich Produktkataloge per .csv im- und exportieren. Auch Bestellungen, Kundendaten und abgebrochene Warenkörbe lassen sich zur Weiterverarbeitung exportieren. Steuern und Rechnungsvorlage können bearbeitet und nach eigenen Wünschen angepasst werden. Eine echte Anbindung an Buchhaltung oder Warenwirtschaftssystem bietet IONOS aber nicht.

Reschtssicherheit

IONOS zufolge entsprechen die E-Commerce-Lösungen, wie alle anderen Produkte des deutschen Anbieters, der DSGVO und den Vorschriften der wichtigsten Märkte, auf denen IONOS unterwegs ist. Alle technischen Voraussetzungen für das Einhalten geltender rechtlicher Anforderungen in Deutschland werden erfüllt.

Inkludiert sind etwa vorgefertigte Cookie-Banner und Textvorlagen für die Datenschutzerklärung und das Impressum. Die Berechnung der jeweils geltenden Steuern erfolgt automatisch. Der Checkout-Button kann mit „Kostenpflichtig bestellen“ o. ä. beschriftet werden.

Der korrekte Steuersatz wird an der Kasse je nach den steuerrechtlichen Vorschriften des jeweiligen Landes berechnet. Es ist zudem möglich, pro Zielregion und Produkt manuell Steuersätze zu definieren. Die AGB lassen sich hinterlegen, so dass Kunden ihnen zustimmen müssen.

Support und Bewertungen

Kundensupport und -bewertungen sind eine Stärke von IONOS

Kundensupport und -bewertungen im Überblick

Bewertung
(4,6)
Erreichte Punkte 12 von 13 Punkten
Vorteile
  • Kostenfreie individuelle Beratung (24/7)
  • Deutschsprachiger Support
  • Auf Wunsch persönlicher Berater
Nachteile
  • Anrufe
  • um weitere Produkte zu verkaufen

IONOS-Nutzer können sich auf einen sehr guten Support verlassen.

Die Beratung kann man rund um die Uhr in Anspruch nehmen. Auf Wunsch gibt es einen persönlichen Berater. In unserem Test hat sich der Support bewährt.

Bei den allgemein hervorragenden Kundenbewertungen wird der Support hervorgehoben.

Auf diesen Kommunikationskanälen und in diesen Sprachen bietet IONOS seinen Support an

IONOS bietet seinen Kunden einen Rund-um-die-Uhr-Service an. Die deutschsprachigen Support-Mitarbeiter sind 24 Stunden, an sieben Tagen die Woche und 365 Tage im Jahr erreichbar. Du kannst den Kundenservice per Telefon oder E-Mail erreichen und, wenn du willst, einen Rückruf vereinbaren. Auch per Chat kannst du Kontakt aufnehmen.

Bei Bedarf kannst du ein Support-Ticket erstellen, das dann von einem Expertenteam bearbeitet wird. Ansonsten hat IONOS eine ganze Reihe von hilfreichen Artikeln und FAQs zusammengestellt.

Wie schnell und hilfreich ist der Support?

Der Support reagiert schnell und hat unsere (Test-)Fragen freundlich und kompetent beantwortet.

Wie bewerten die IONOS-Kunden ihre Zufriedenheit mit dem Anbieter?

IONOS-Trustpilot
IONOS.de kommt bei Trustpilot auf einen „hervorragenden“ Trustscore. Bei 14.833 Bewertungen hat der Anbieter eine Durchschnittspunktzahl von 4,5 von 5 Sternen.

Das bewerten die IONOS-Nutzer positiv:

  • Freundlicher, kompetenter und hilfreicher Support
  • Einfache Website-Erstellung
  • Ausführliche Hilfe-Seiten

Das sind wiederkehrende Kritikpunkte

  • Kosten und Kündigungsmodalitäten
  • Erreichbarkeit des Kundendienstes

Die überwiegende Mehrzahl der negativen Bewertungen (94 Prozent) hat IONOS laut Trustpilot in unter 24 Stunden beantwortet.

Preise und Tarife

Preis-/Leistungssieger für einfache Websites

Bewertung Preise und Tarife

Bewertung
(4,5)
Erreichte Punkte 18 von 20 Punkten

Der IONOS-Baukasten „MyWebsite“ ist in unserem Test der Preis-/Leistungssieger für einfache Websites. Das liegt daran, dass auch in den günstigen Grundtarifen die wichtigsten Funktionen enthalten sind. Einziges Manko: Es gibt keinen kostenlosen Tarif. Dafür kann man den Baukasten für 30 Tage kostenlos testen.

Im IONOS-Grundtarif „Starter“ sind 10 GB Webspace und 10 Unterseiten enthalten. Darüber hinaus bekommt ihr auch die Domain für ein Jahr kostenlos. Eine professionelle E-Mail-Adresse ist ebenfalls im „Starter“-Tarif enthalten. Das dazugehörige Postfach bietet Platz für 2 komfortable GB – erweiterbar ist es aber nicht.

IONOS-Premium-Tarife im Überblick

„Starter“„Plus“„Pro“
Preis 6 €/Monat (erste 6 Monate)
danach 12 €/Monat
1 €/Monat (erste 6 Monate)
danach 18 €/Monat
18 €/Monat (erste 6 Monate)
danach 30 €/Monat
Geld zurück Garantie✅ 30 Tage✅ 30 Tage✅ 30 Tage
Volle Nutzung des Baukastens
KI-Website Generator
Eigene Domain
(1 Jahr)
Eigenes Email-Postfach
Webspace10 GB50 GBunbegrenzt
Unterseiten10200unbegrenzt
KI-Textgenerator & -Bildgenerator
Website-Analytics
Erweiterte SEO-Funktionen
Geeignet fürEinfache Websites, EinsteigerEinfache Websites mit erweiterten AnforderungenGrößere Websites
Bei IONOS könnt ihr wählen, ob ihr einen Vertrag mit monatlicher oder jährlicher Laufzeit wollt. Bei längeren Verträgen ist der monatliche Betrag günstiger, ihr könnt aber nicht so schnell kündigen.

Alternativen

Welche Alternativen gibt es zu IONOS „MyWebsite“?

Welche Gründe könnten gegen IONOS „MyWebsite“ sprechen?

Meiner persönlichen Erfahrung nach ist der IONOS-Baukasten „MyWebsite“ eine sehr gute Wahl für Einsteiger und die Erstellung einfacher Websites. Wenn du vorhast, anspruchsvollere Projekte umzusetzen, die über die typischen Merkmale einer Standard-Website hinausgehen, solltest du auch andere Optionen in Erwägung ziehen.

Es gibt verschiedene Gründe, die gegen die Nutzung von IONOS sprechen könnten:

  • Komplexes Website-Projekt: Wenn deine geplante Website über eine sehr hohe Zahl von Unterseiten und Funktionen verfügen soll, könnte ein Homepage-Baukasten wie IONOS „MyWebsite“ möglicherweise an seine Grenzen stoßen. Daher solltest du in diesem Fall einnen flexibleren Baukasten wie , oder ein CMS wie vorziehen.
  • Ambitionierter Blogger: Für Blogger mit großen Ambitionen bietet WordPress mehr Möglichkeiten zur Optimierung von Leistung und Geschwindigkeit. Das ist für ein erfolgreiches Bloggen von Vorteil.
  • Online-Shop Betreiber: Wenn dein Hauptziel darin besteht, einen Online-Shop zu betreiben, solltest du ein spezialisiertes System wie Shopify in die engere Wahl ziehen. Bei Shopify erhältst du umfassende Funktionen für die Produktverwaltung, Bestellungen, Zahlungsoptionen und Erweiterbarkeit.
  • Design-Enthusiasten: Du willst ein perfektes und äußerst stilvolles Website-Design haben? Dann empfehle ich dir Squarespace mit seinen eleganten Design-Vorlagen. Dafür musst du aber auf einige Funktionen verzichten.
  • Privatnutzer und sehr kleine Website-Projekte: Wenn du lediglich eine private Webseite oder ein sehr einfach gestaltetes Projekt erstellen möchtest, könnten die Tarife von möglicherweise eine günstige Website-Alternativen zu IONOS sein.

Die besten Baukasten-Alternativen zu IONOS findest du in unserem Homepage-Baukasten-Vergleich.

Welche Homepage-Baukästen kann ich empfehlen?

Hier findest du alle von mir getesteten Anbieter im ausführlichen Homepage-Baukasten-Vergleich:

  • 1 Baukasten-Testsieger

    Wix Homepage Baukasten

    Testurteil

    1,4

    2024

    Sehr gut

    Stärken und Schwächen

    • Baukasten mit der größten Gestaltungsfreiheit
    • 800+ hochwertige Designs, 300+ App-Erweiterungen
    • KI-Assistent für Website und Inhalte
    • Mehrere Bilddatenbanken integriert
    • Funktionsumfang kann anfangs überfordern
    • E-Mail Adressen nur über Google Workspace (kostet extra) 

    Tarife

    • WIX kostenlos
      • Dauerhaft kostenlos
      • Wix-Branding
      • Keine eigene Domain
    • WIX Premium
      • Werbefrei
      • Mit eigner Domain
      • ab 11,90€ / Monat
      • 14 Tage kostenlos testen
    Zum Anbieter
  • 2 Preis-Leistungs-Sieger

    Ionos Logo

    Testurteil

    1,5

    2024

    Sehr gut

    Stärken und Schwächen

    • Sehr komfortable Bedienung
    • Beste Ergebnisse für einfache Websites
    • KI-Assistent erleichtert Erstellung
    • Bilddatenbank mit 17.000 Fotos
    • Email-Postfach im Tarif enthalten
    • Eher nicht für komplexere Website geeignet
    • Andere Anbieter bieten mehr Auswahl bei Design-Vorlagen

    Tarife

    • IONOS MyWebsite Now
      • Werbefrei
      • Mit eigner Domain & Email
      • ab 1€ / Monat
    Zum Anbieter
  • 3 Sehr einfache Erstellung

    Webador

    Testurteil

    1,7

    2024

    Sehr gut

    Stärken und Schwächen

    • Sehr einfache und anfängerfreundliche Erstellung
    • Designs für Mobilgeräte optimiert
    • Kostenloser deutscher Support
    • Günstige Pro-Tarife
    • Auswahl an Design-Templates ist eingeschränkt
    • Funktionen im Vergleich nicht so umfanreich (Kein App-Store)

    Tarife

    • Webador Free
      • Dauerhaft kostenlos
      • Keine eigene Domain
      • Webador-Banner auf der Seite
    • Webador Pro
      • Inkl. Domain und Email-Postfach
      • Inkl. Online-Shop
      • ab 4,50€ / Monat
      • 6 Monate kostenlos testen
    Zum Anbieter
  • 4 Sicher und einfach

    Jimdo Logo

    Testurteil

    1,9

    2024

    Sehr gut

    Stärken und Schwächen

    • Erstellungs-Assistent, mit dem die Website in wenigen Minuten steht
    • Ansprechende & mobil optimierte Designs
    • Rechtssicher inkl. Abmahnschutz (in entsprechendem Tarif)
    • Funktionen eher auf Basics limitiert
    • Wenig Möglichkeiten zur Erweiterung

    Tarife

    • JIMDO kostenlos
      • Dauerhaft kostenlos
      • Jimdo-Branding
      • Keine eigene Domain
    • JIMDO Premium
      • Werbefrei
      • Mit eigner Domain
      • ab 9,00€ / Monat
    Zum Anbieter
  • 5 Bauksten für Designfans

    Testurteil

    2,1

    2024

    Gut

    Stärken und Schwächen

    • Stylishe & mobil optimierte Designvorlagen
    • Templates für jede Branche
    • Integrierte Marketing- und Analysetools
    • Zugang zu über 40 Millionen Bildern
    • Vergleichsweise wenige Add-Ons (oder kosten extra)
    • Email-Postfach kostet extra (über Google Workspace)

    Tarife

    • Squarespace Personal
      • Mit eigner Domain
      • ab 11,00€ / Monat
      • 14 Tage kostenlos testen
    Zum Anbieter

Fragen und Antworten

Was ist sonst noch zu beachten?

IONOS ist ein deutsches Webhosting-Unternehmen, das früher auch als 1&1 IONOS und 1&1 Internet bekannt war. IONOS gehört zum Internetdienstanbieter United Internet AG. IONOS ist für seine Webhosting-Dienste bekannt, zu denen auch Website-Baukästen wie „MyWebsite Now“ gehören.

„MyWebsite Now“ ist ein Homepage-Baukasten von IONOS. Mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) soll Nutzern die Erstellung von einfachen Websites vereinfacht und beschleunigt werden. Der IONOS-Baukasten richtet sich an Einzelunternehmer und kleine sowie mittlere Firmen, die damit eine professionelle Website ohne technische Kenntnisse erstellen können. IONOS „MyWebsite Now“ punktet mit seiner einfachen Bedienung, dem deutschen Support und den hohen Datenschutzstandards.

Die IONOS-App ist eine von IONOS bereitgestellte mobile Anwendung. Kunden sollen damit die Dienste des Anbieters bequemer und effizienter verwalten wollen. Mit der App können die Webhosting-, Domain-, E-Mail- und die anderen IONOS-basierten Dienste direkt vom Smartphone aus verwaltet werden.

Für das Management der Funktionen von IONOS-Homepage-Baukästen wie „MyWebsite Now“ ist die App aber nicht geeignet. Hierfür steht allerdings keine eigene App bereit. Eine mobile Anwendung gibt es dagegen für die Shop-Systeme von IONOS.

Der deutsche Webhosting- und Cloud-Service-Anbieter IONOS bietet verschiedene Internetdienstleistungen für Privatpersonen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Organisationen an. Dazu gehören Webhosting, Domain-Registrierung und Cloud-Services und E-Mail-Hosting.

Ein wichtiger Bereich ist das Angebot von Website-Baukästen für Kunden, die eine einfachere Lösung für die Website-Erstellung suchen. Damit können Websites mit Drag-and-Drop-Editoren erstellt werden, ohne dass man Programmierkenntnisse benötigt. 

IONOS legt großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz und bietet umfangreiche Kundensupport-Optionen.

IONOS bietet verschiedene Preismodelle für seine Dienstleistungen an, die je nach Art des gewählten Services variieren. IONOS gilt als Anbieter mit einem im Vergleich sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Für seinen Website-Baukasten „MyWebsite Now“ etwa verlangt IONOS ab 12 €/Monat (nach einer sechswöchigen Tiefpreisphase). IONOS bietet selbst in den günstigen Grundtarifen die wichtigsten Funktionen an. Einen Gratis-Tarif oder Testversionen gibt es nicht, dafür aber eine 30-tägige Testphase (Geld-zurück-Garantie).

Wie bei anderen Registraren sind die Kosten für eine Domain auch bei IONOS je nach Domainendung sehr unterschiedlich. Grundsätzlich gelten Preise zwischen 10 und 15 €/Jahr als günstig. Eine der für den deutschen Markt wichtigen .de-Endungen ist bei IONOS im ersten Jahr für 0,08 €/Monat zu haben. Ab dem 13. Monat verlangt der deutsche Anbieter 1,30 €/Monat.

Wer einen Website-Baukasten wie „MyWebsite Now“ oder einen Online-Shop-Tarif wählt, hat die Domain im ersten Jahr inklusive.

Einen IONOS-Service wie den Website-Baukasten „MyWebsite Now“ kann man einfach in seinem Konto kündigen. Dazu unter „Verträge und Abonnements“ den zu kündigenden Vertrag auswählen und auf „Vertrag kündigen“ klicken. 

Je nachdem, wie lange der Vertrag läuft, ist die Kündigung möglich. So kannst du bei einem längerfristigen Vertrag (z. B. über 1 Jahr)  zwar bares Geld sparen, die Kündigung ist dann aber nicht nach einem Monat möglich.

IONOS bietet für viele seiner Services eine sogenannte 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Du kannst Dienste wie den Website-Baukasten „MyWebsite Now“ also rund 1 Monat kostenlos ausprobieren. Einen echten Gratis-Tarif gibt es aber nicht.

Kommentare und Bewertungen

Hat dir der Beitrag weitergeholfen?

Artikel bewerten

5/5 (12 Wertungen)

Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert